Montag, Juli 3

JAVA hebt nun völlig ab!

Nach einem Bericht von heise zufolge wurde in einer Drohne der dt. Bundeswehr die Steuerung des Flugkörpers zum Teil in JAVA implementiert. Zu diesem Zweck wird eine eigens entwickeltet Virtual Machine names JamaicaVM eingesetzt, welche für den Echtzeitbetrieb ausgelegt ist. Das die herkömmliche Laufzeitumgebung hier nicht zum Einsatz kommen kann dürfte einleuchten. Toller Schritt in die Zukunft und JAVA greift nach der Weltherrschaft.

Lieber JamaicaVM in der Drohne als James Gosling on the road =))

1 Comments:

Blogger dan said...

wenn man bedenkt das java mal für taschenrechner und kühlschränke gedacht war...
aber jamaicaVM, lol, genialer name. hoffentlich keine insellösung.

2:43 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home