Montag, Januar 2

Mein r/c Hubschrauber



Dragonfly4
Hier mein kleiner r/c Hubi "Dragonfly 4". Dieser Wurde fachmaennisch von Mastergizmo umgeruestet; ist also nicht mehr ganz original, da das Billigteil original kaum steuerbar war. Folgende Aenderungen wurden vorgenommen:

    - LiPo Akku (Position wurde ebenfalls versetzt)
    - direkter Heckrotorantrieb mit staerkerem Motor
    - Paddelstange aus Alu
    - anderes Heckrohr
    - 2 weisse LEDs vorne, 1 rotes LED hinten
    - alle beweglichen Teile wurden ausgebaut, geoelt, gewuchtet und wieder zusammengesetzt

Das Fliegen an sich macht irrsinnig viel Spass, wobei man doch sagen muss, dass das Ganze nicht unbedingt einfach ist. Es braucht schon eine gute Woche bis man den Heli sauber in der Luft schweben lassen kann. Dreht sich dann der Heli um 180 Grad (also nicht mit dem Heck zum Piloten = seitenverkehrt) ist die Chance, bei einem ungebuebten Piloten wie ich es bin, sehr groß das Teil zum abstuerzen zu bekommen.

5 Comments:

Blogger dan said...

fehlen noch front-mg und ff-missiles, oder?

7:22 vorm.  
Blogger Seb said...

hehe...
> frieden schaffen ohne waffen <

7:24 vorm.  
Blogger dan said...

ok, ich gebs ja zu, ne cam wär noch besser. neuer trend: absturz-videos

7:25 vorm.  
Blogger Seb said...

hmm... hab schon genug crashes hingelegt... ist nur fuer aussenstehenden witzig denn dann geht die bastelei wieder von vorne los. zum glueck hat das bis jetzt pole immer gemacht =)

12:21 vorm.  
Blogger dan said...

bastelt doch mal n webinterface für remotezugriff. lol

5:49 vorm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home