Donnerstag, November 23

Jagshemash!

boratmovie
Gestern war ich nach laengerer Zeit mal wieder im Kino. Es sollte "Borat" sein. Der kasachische TV Reporter gespielt von Sacha Baron Cohen, der zuletzt als Ali G bekannt war.

Borat reist nach "US and A", um seinem Heimatland etwas ueber die amerikanische Kultur beizubringen. Begleitet wird er von seinem Produzenten Azamat (erinnert irgendwie an den Italiener Mario auf "Voll Normaaaal"). Dabei interviewt Borat die unterschiedlichsten Leute auf die irrsinnig komische Weise, wie man sie von ihm kennt --> waa-waa-wee-waa :-) Es stellt sich heraus, dass die Amis doch nicht sooo tolerant sind, wie sie gerne von sich behaupten. Meiner Meinung nach war die Diskriminierung von unterschiedlichen religioesen "Vereinen" teilweise unter der Guertellinie.
Fazit: Wer sich ueber Ihn amuesieren kann, soll sich unbedingt den Film anschauen. Wer das nicht kann... auch anschauen! Anhaenger von Alice Schwarzer sollten den Film meiden.

1 Comments:

Blogger NB said...

das Bild ist "voll Porno"
(soll super heissen im Jugendjargon)

7:20 vorm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home